Pastoralverbund Wendener Land

Gemeindezeitung Verbunden online

  • Drucken

Ab heute ist die aktuelle Ausgabe der Gemeindezeitung des Pastoralverbundes Wendener Land online abrufbar. Die Printausgabe wird am 4. Dezember 2016 mit dem Sauerlandkurier verteilt werden.

Verbunden finden Sie hier.

 

Generalversammlung der Caritas -Konferenzen St. Severinus Wenden

  • Drucken

Gut besucht war die Generalversammlung der Caritas Konferenzen St. Severinus Wenden am 2.11.2016 im Pfarrheim in Wenden. Im Jahresbericht wurden die vielfältigen Aktivitäten der Caritas Konferenzen noch einmal zusammengefasst. Beispielhaft zu nennen wären: Der Gemeindekarneval, die Altkleidersammlung, Andachten, Weihnachts- und Ostergrüße für kranke und behinderte Menschen, die Waffelbackaktion, die Veranstaltungen für die Senioren und Seniorinnen im Caritas-Zentrum in Wenden sowie die Aktivitäten der Ü60 und Strickgruppe. Versammlungsleiterin Marlene Scheppe bedanke sich herzlich bei allen Helferinnen für die geleistete Arbeit im zurück liegenden Jahr ohne deren tatkräftige Unterstützung diese Bilanz nicht möglich wäre. Nach Verlesung der Kassenberichte und Entlastung des Vorstandes wurden die turnusgemäßen Neuwahlen durchgeführt. Christoph Kinkel, geistlicher Begleiter und Gemeindereferent, übernahm die Wahlleitung. Der gesamte Vorstand bestehend aus Marlene Scheppe, Christiane Hupertz, Beate Luke und Ursula Schröder, sowie der Schriftführerin Renate Stoll und Kassiererin Astrid Schmidt stellte sich erneut zur Wahl und wurde einstimmig im Amt bestätigt.

von links nach rechts) Beate Lüke, Christiane Hupertz, Ursula Schröder, Renate Stoll und Marlene Scheppe

 

Gesungenes Abendlob im Advent in St. Hubertus Ottfingen

  • Drucken

Herzliche Einladung an alle Gemeindemitglieder des Pastoralverbundes zum Adventlichen Abendlob jeweils dienstags um 18.00 Uhr in der St. Hubertuskirche! Nehmen Sie sich eine gute halbe Stunde Zeit, um in der vorherrschenden Hektik der Vorweihnachtszeit zur Ruhe zu kommen und am Abend bewusst aus den üblichen Abläufen herauszutreten. In meditativer Atmosphäre wollen wir uns singend und betend auf das nahende Weihnachtsfest vorbereiten. Das Thema für die diesjährige Advents- und Weihnachtszeit lautet „Leuchtende Gestalten – (Vor-)Boten des EINEN Lichtes". Inhaltlich möchten wir uns dabei von Gedanken leiten lassen, die besondere Heilige des Advents in den Blick nehmen.

Das Abendlob beginnt stets mit einer kurzen Lichtfeier in der dunklen Kirche. Es schließen sich bei Kerzenschein adventliche Psalmen, Gesänge und Lieder sowie jeweils ein kurzer geistlicher Impuls an. Höhepunkt des Abendlobes ist der Lobgesang Mariens (Magnificat). Wir schließen jeweils mit Fürbitten, Vater Unser und Schlusssegen. Eingerahmt wird die Feier von adventlicher Orgelmusik. Die Gestaltung übernehmen wieder die nebenamtlichen Kirchenmusiker und das Vocalensemble der St. Hubertus-Gemeinde.

Schon jetzt sei auch hingewiesen auf die feierliche Weihnachtsvesper am 1. Weihnachtstag und auf das Abendlob mit Weihnachtsliedersingen am Fest der Erscheinung des Herrn.

Herzliche Einladung an alle Gemeindemitglieder des Pastoralverbundes!

Die einzelnen Termine finden Sie hier.

 

Ehrung verdienter Messdiener

  • Drucken

Kürzlich wurden in der Pfarrgemeinde St. Marken Römershagen verdiente Messdiener geehrt.
Seit fünf Jahren verrichten sie den Dienst am Altar. Die Jubilare sind Constantin Klement (Röm), Theresa Knott (Heid), Raphael Müller (Röm) und Victoria Nebeling (Brün).

Nach der Messe in Römershagen wurde mit den Eltern und Vikar Lambrecht Pizza bestellt und in gemütlicher Runde noch etwas geplaudert.

 

Glaube in der Gemeinschaft spürbar zu machen

  • Drucken

... mit diesem Ziel lud die Messdiener-Leiterrunde St. Severinus am Wochenende vom 06./07. November ihre Schützlinge zur gemeinsamen Übernachtung in die Grundschule am Westerberg ein.

Den insgesamt 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Alter von zehn bis 14 Jahren wurde ein abwechslungsreiches und intensives Programm geboten: Nach dem ersten Kennenlernen wurde gemeinsam gespielt, Pizza zubereitet und gegessen und als Höhepunkt des Abends mit Vikar Lambrecht im außergewöhnlichen Umfeld des Speisesaales der Grundschule die heilige Messe gefeiert.

Für den späteren Abend stand noch ein besonderes Schmankerl auf dem Plan: In der nur mit bunten Knicklichtern beleuchteten Schwimmhalle konnten „Minis" und Leiter sich bei Musik und Spielen im Hallenbad austoben. Im Pyjama und Schlafsack konnten die besonders Ausdauernden anschließend noch die Filme „Pitch Perfect" und „Der Schuh des Manitu" auf der Leinwand verfolgen, bei denen  ein müdes Auge nach dem anderen zufiel.

Nach dem Frühstück am Sonntagmorgen ging es dann wieder nach Hause und ins eigene Bett. Sicherlich hatten sowohl Kinder als auch Leiter ordentlich Schlaf nachzuholen. Aber trotz der Müdigkeit war die Freude über die erlebte Gemeinschaft sichtbar, daher besteht auf jeden Fall Wiederholungsbedarf für das nächste Jahr.

Im Namen aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie der Messdiener-Leiterrunde St. Severinus Wenden möchten wir uns zum einen bei Vikar Lambrecht für die ansprechende Vorabendmesse und die schmackhaften Mitbringsel, zum anderen bei der Gemeinde Wenden für die unkomplizierte Bereitstellung der Räumlichkeiten herzlich bedanken.

 

Seite 1 von 46

Notfallrufnummer

für dringende
seelsorgliche Notfälle
z. B. bei Todesfällen oder
zur Krankensalbung
0151 / 11 11 06 98

Öffnungszeiten PV-Büro

Steckebahn 3
Tel. 02762/4000200

Öffungszeiten
:
Mo.: 9-12 Uhr

Di.: 9-12 u. 15-18 Uhr
Mi.: geschlossen
Do.: 9-12 u. 15-18 Uhr
Fr.: 9-12 Uhr

Gottesdienständerungen

zur Zeit keine Veränderungen

Schnell gefunden: