Start des Projektes „Orgelrenovierung in der St. Severinus Pfarrkirche“

Am Samstag, dem 14. und Sonntag, 15. August hätten wir eigentlich unsere Kirmes, also unsere „Kirchweih“ mit großem Festgottesdienst gefeiert. Ebenso feiern wir an diesem Kirmeswochenende das Fest Maria Himmelfahrt.

In diesem Jahr, da nun der äußere Rahmen der Kirmes wegen Corona ganz weggebrochen ist, wollen wir uns wieder auf den Ursprungort und -grund der Kirmes besinnen: das ist ja die Wendener Pfarrkirche mit ihrer wechselhaften Geschichte, ihren reichhaltigen Kunstschätzen und einem Inventar, das es unbedingt zu erhalten gilt.

In den Gottesdiensten (Vorabendmesse 17 Uhr und Hochamt am Sonntag um 10.30 Uhr) wird der Grundstein für die dringend erforderliche Renovierung unserer 270 Jahre alten Orgel gelegt, indem wir gleichsam als erste Maßnahme die erste Kollekte zur Finanzierung der Orgelsanierung abhalten. Es werden weitere andere Aktionen im Laufe des Jahres folgen.

Im Anschluss an die Gottesdienste wird es eine kurze Einführung zum Orgel-Projekt geben.

Ganz herzliche Einladung an die gesamte Kirchengemeinde St. Severinus, die Besucher unserer Pfarrkirche aus anderen Orten und an die Musikliebhaber unter Ihnen!

 

Die Katholische Kirchengemeinde Wenden lädt ein zu einem Zeltlager-Wochenende von
Freitag, 20. August bis Sonntag, 22. August.
(Alternative wenn beim ersten Termin schlechtes Wetter ist 27.-29.08.)
Die Leitung für dieses Wochenende haben Gemeindereferent Christoph Kinkel und Manfred Viedenz.

Die Rahmenbedingungen sind wie folgt:

  • Eingeladen sind alle Kinder, die in die 3.-6. Klasse gehen. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen begrenzt.
  • Jedes Kind muss zur Anmeldung einen negativen Corona-Schnelltest mitbringen, der nicht älter als 24 Stunden ist.
  • Wir zelten auf der Wiese unterhalb des Pfarrheims Wenden. Die Räume des Pfarrheims und der Jugendfreizeitstätte können genutzt werden (Freizeiträume, Küche, sanitäre Anlagen).
  • Der Teilnehmerbeitrag beträgt insgesamt 25,- € pro Person. Darin sind Verpflegung, Getränke, Programm- und Materialkosten enthalten. Das Wochenende wird vom Kreisjugendamt Olpe finanziell unterstützt.
  • Für die Anmeldung bitte den beigefügten Anmeldebogen vollständig ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben. Den Anmeldebogen bitte in einem Briefumschlag bis zum August 2021 in den Briefkasten des Pfarrbüros Wenden (Steckebahn 3) einwerfen. Nach der Anmeldung senden wir ab dem 16. August vor Beginn des Zeltlagers eine Teilnahmebestätigung mit weiteren Informationen und näheren Einzelheiten.
  • Übernachtet wird in eigenen Zelten. Wer ein Zelt mitbringen kann, sollte dies bitte unbedingt auf dem Anmeldeformular angeben. Es können auch schon vorab kleine „Zeltgemeinschaften mit Geschwistern oder Freunden“ gebildet werden.
  • Bei schlechten Wetterprognosen werden wir das Zeltlager kurzfristig absagen müssen und dies rechtzeitig mitteilen. Mit der Absage teilen wir auch mit, ob der Alternativtermin 27. -29. August in Betracht kommt. Bei Absage entstehen keine Ausfallgebühren für die Teilnehmer/-innen!

Weitere Rückfragen und nähere Informationen bei Christoph Kinkel Telefon: 4000216 -
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für das Zeltlager sind zwischenzeitlich alle Plätze belegt!

Den Flyer mit weiteren Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier.

 

„Mit Maria durch den Sommer“

An den nächsten Sonntagen laden wir alle Familien mit kleineren Kindern um 17.00 Uhr zu einer Familienandacht auf die Dörnschlade ein. Willkommen sind alle Kinder (bis ungefähr 10 Jahre) mit ihren Geschwistern, Eltern und Großeltern.

In diesen kurzen Gottesdiensten wird jeweils eine Begebenheit aus dem Leben Marias den Kindern erzählt und nahegebracht, es wird gebetet und am Ende bieten wir allen Kindern und Familien einen (Corona konformen) Einzelsegen an. Auch musikalisch werden die Andachten kindgemäß gestaltet sein.

Die konkreten Termine und Themen sind:

Sonntag, 11. Juli
Verkündigung – Der Engel kommt zu Maria

Sonntag, 18. Juli
Heimsuchung – Maria besucht Elisabeth

Sonntag, 25. Juli
Darstellung – Maria bringt Jesus in den Tempel

Sonntag, 1. August
Zu Besuch -Maria macht sich Sorgen

Sonntag, 8. August
Hochzeit zu Kana – Maria ist dabei

Es könnten mitgebracht werden: Ein kleines Geschenk für Maria, z. Bsp. eine Blume, das Gotteslob, ein Rosenkranz.
Der Welttag der Großeltern und der älteren Generation am 25. Juli wird auch in der Andacht an diesem Tag bedacht. Da hoffen wir auf besonders viele Großeltern mit ihren Enkeln.

Pastor Michael Kleineidam

 

„Guter-Hirte-Sonntag“, so wird der 4. Sonntag der Osterzeit gerne genannt. Im Evangelium war zu hören wie Jesus sich selbst als „Guten Hirten“ bezeichnet.  Am Bild des Guten Hirten können wir uns orientieren, wenn wir ihm nachfolgen wollen. Es braucht Menschen, die bereit sind, sich wie dieser gute Hirte um andere zu sorgen. Es braucht Menschen, die sich in den Dienst nehmen lassen, um für andere da zu sein. Es braucht Menschen, die Orientierung geben und vorangehen. Deshalb ist der vierte Ostersonntag weltweit der Tag, an dem um Geistliche Berufungen gebetet wird.

MD Aufnahme Heid IMG 2799

Passend dazu wurden am 25.April  zwei neue Messdiener für den Dienst am Altar neu eingeführt.
Nach mehreren Monaten Übungszeit, mit manchen Unterbrechungen und einigen Hürden war es für Eliah Kaufmann und Nele Alterauge nun endlich soweit und Sie konnten mit Unterstützung der gesamten Heider Ministranten in der St.-Antonius-Kirche in Heid Ihren Dienst antreten.

 

 

Die neuen Ministranten Eliah Kaufmann und Nele Alterauge mit Vikar Albert

                        

 

Die gesamte Ministrantenschar um Vikar Albert in der St.-Antonius-Kirche in Heid

 Nicht nur die Vorbereitung und Übungstermine wurden von Vikar Albert durchgeführt sondern auch der feierliche Gottesdienst zelebriert.
Die Heider Messdienergruppe und das Leitungsteam heißen die Neuen herzlich  willkommen und wünschen ihnen viel Freude bei Ihrer Aufgabe.

 

Notfallrufnummer

für dringende
seelsorgliche Notfälle
z. B. bei Todesfällen oder
zur Krankensalbung 
0151 / 11 77 55 06

Aktuelle Termine

Keine Einträge gefunden

Gottesdienständerungen

Gottesdienstliche Angebote - Live Übertragungen

Aus dem Paderborner Dom: per Live-Stream über die Homepage des Erzbistums Paderborn

Täglich:             8.00 Uhr        Morgengebet

                                                12.00 Uhr        Mittagsgebet

                                                18.30 Uhr        Hl. Messe

Sonntagsmessen

Im Fernsehen:

ZDF                               9.30 Uhr        in der Regel alle 2 Wochen kath. Messfeier

EWTN                          10.00 Uhr        Hl. Messe aus dem Kölner Dom

k-tv                              19.00 Uhr        Hl. Messe

Im Internet:

Radio Horeb                10.00 Uhr Hl. Messe

Im Radio:

Domradio                   10.00 Uhr        Hl. Messe

WDR 5                         10.00 Uhr        in der Regel alle 2 Wochen kath. Messfeier

Deutschlandfunk         10.05 Uhr        in der Regel alle 2 Wochen kath. Messfeier

Radio Horeb                10.00 Uhr        Hl. Messe

Werktagsmessen:

Im Fernsehen:

Bibel.TV                        8.00 Uhr        Hl. Messe

k-tv                                7.00 Uhr        Hl. Messe  (Mo; Fr; Sa)

                                      9.00 Uhr        Hl. Messe (an einigen Werktagen vorher Rosenkranz)

12.00 Uhr        Hl. Messe (Mo-Fr)

19.00 Uhr        Hl. Messe (Mo-Sa)

Im Radio:

Radio Horeb                  9.00 Uhr        Hl. Messe

 




 

 

 

 

 

 

 

       

 

 

 


 

 

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden.
Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Link per Mail den Sie Bestätigen müssen. Erst danach ist die Anmeldung zum Newsletter abgeschlossen.

Öffnungszeiten PV-Büro

Steckebahn 3
Tel. 02762/4000200

Öffungszeiten:
Mo.: 9-12 Uhr
Di.: 15-18 Uhr
Mi.: geschlossen
Do.: 9-12 Uhr
Fr.:  9-12 Uhr

 

Zum Seitenanfang