Nach Abschluss der Grundausbildung wurden 11 neue Messdiener in Hünsborn  aufgenommen. Im Sonntagshochamt am 15. Oktober mit Pastor Jörg Kutrieb und Diakon Fritz Arns wurde auf die Wichtigkeit des Dienstes der Kinder am Altar hingewiesen.

Die neuen Messdiener bekamen einen besonderen Segen für ihre neue schöne Aufgabe. In dieser Messe brachten sie sich als Vorbeter ein, während die älteren Messdiener die eigentlichen Dienste übernahmen.

Beim anschließenden Zusammensein im Pfarrheim wurden die Messdienerurkunden überreicht. Schon wenige Tage nach der Aufnahme kamen die ersten Einsätze im Schulgottesdienst, bei der Beerdigung und mit dem Flambo in der Sonntagsmesse.

Ad multos annos!

Die Namen der neuen Messdiener sind in rot gekleidet: Mattis Bürger, Josef Arns, Simon Schneider, Fiona Heimann, Klara Halbe, Daniel Diekmann, Michaela Klur, Aaron Sacla, Paula Wickel, Lisa Halbe.
Nicht auf dem Bild ist Paula Schneider; sie wurde noch wenige Tage später im Schulgottesdienst gesegnet und in die Messdienergemeinschaft aufgenommen.